Projektjuwel "Reim im Heim"

Juwel-Folder zum Download - PDF

Poetryslammer tragen gemeisam mit Schülern Gedichte und Texte für demzenkranke Menschen vor.

 

Poetryslammer leiten Schüler/-innen darin an eine Stunde für demenzkranke Menschen in Pflegeheimen zu gestalten, die in den Betroffenen Lebensfreude sowie Spaß an Gedichten weckt. Die Sessions dauern eine Stunde und sind geprägt von höchster Aufmerksamkeit und Teilhabe der Menschen mit Demenz. Längst vergessene Erinnerungen werden wieder wach.

Schau mal auf die Homepage von Lars Ruppel!


Neue Lars Ruppel Weckworteschulungen stehen an!

Im neuen Schuljahr 2015/2016 findet in Kooperation mit dem Melanchthon-Gymnasium eine Weckworteschulung hier in Nürnberg statt. Die Gymnasiasten engagieren sich mit Alzpoetry für demenzkranke Menschen. Die Schulung wird von Lars Ruppel persönlich und eine anschließende  Live- Session im Altenheim durchgeführt. Wir sind gespannt!!

 

 


Workshop mit Lars Ruppel

"Weckworte" nennt sich das Poesie Projekt das Lars Ruppel aus den USA nach Deutschland gebracht hat. Der deutschlandweit bekannte Poetryslammer lernt Jugendlichen spezielle Vortragstechniken, welche das Verständnis der Texte untersützt, zu Bewegungen einlädt und Impulse für Erinnerungsprozesse setzt. Wenn du durch "Weckworte" Freude in das Leben von demenzkranken Menschen bringen willst dann sei dabei wenn Lars Ruppel am 13.05.2014 einen Workshop in Nürnberg gibt!

Auftaktveranstaltung am 13.05. 2013, 8:15 - 12:15 Uhr und interne Sessiontermine im Laufe des Schuljahres im Altenheim Hensoltshöhe des DGD e.V., Am Stadtpark 103, 90409 Nürnberg

 
 

Alles Ehrensache! Kein Bock ist out!